Full Zip Jacket 400 oliv

Nur für kurze Zeit!

140,71 € 159,90 € (12% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Portofrei ab 55€ (DE,AT)
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • 10% Behördenrabatt
  • Versand mit GLS / UPS

Größe

  • WOL7234.93.20
Die Full Zip Jacket 400 besitzt einen verstärkten Kragen und durchgängigen Reißverschluss. Die... mehr
Produktinformationen "Full Zip Jacket 400 oliv"

Die Full Zip Jacket 400 besitzt einen verstärkten Kragen und durchgängigen Reißverschluss. Die verlängerte Rückenpartie verhindert das Eindringen von Kälte. Die Jacke ist rundgestrickt und kommt daher ganz ohne Längsnähte aus.

Die Full Zip Jacket 400 ist als mittlere Schicht konzipiert – zur Optimierung der Wärmeisolation zwischen der „hautnahen“ Unterwäsche und der äußeren Schicht, die bei niedrigeren Temperaturen oder ruhigeren Aktivitäten getragen wird. Um die positiven Eigenschaften der Merinowolle optimal zu nutzen, empfehlen wir Woolpower Unterwäsche direkt auf der Haut zu tragen. Das Material wird auf speziellen Maschinen rundgestrickt und kommt daher mit sehr wenigen Nähten aus. Das hat den Vorteil, dass die direkt am Körper getragenen Kleidungsstücke nicht scheuern und so besonders komfortabel und verschleißfest sind. Die elastischen Armabschlüsse haben eine praktische Daumenschlaufe und sind in das Material eingestrickt. Die leicht verlängerte Rückenpartie verhindert das Eindringen von Kälte. Das frotteegestrickte Material aus feiner Merinowolle, einem Polyamidanteil – und natürlich viel Luft – ist besonders verschleißfest. Die luftigen Frotteeschlingen in Kombination mit der gekräuselten Struktur der Wollfasern bilden einen Trikotstrick, der sehr viel Luft bindet, wodurch ein sehr gutes Isolationsvermögen entsteht. Alle Woolpower Produkte werden – vom Garn bis zum fertig genähten Kleidungsstück – in Östersund/Nordschweden hergestellt. Dabei wird jedes Kleidungsstück von einem Näher bzw. einer Näherin genäht. Jeder kontrolliert sein Kleidungsstück selbst und vervollständigt es schließlich mit seinem Namensetikett, sodass Sie immer wissen, wer Ihre Woolpower Funktionswäsche genäht hat. Wollfasern können bis zu 30 Prozent des Eigengewichts an Feuchtigkeit absorbieren, ohne sich feucht anzufühlen. Beim Aufnehmen der Feuchtigkeit wird Absorptionswärme entwickelt, sodass unsere Produkte selbst im feuchten Zustand noch wärmen. Ullfrotté Original kann bei 60 °C in der Maschine gewaschen werden.

Verwendung als:

    • Militärbekleidung
    • Polizeibekleidung
    • Airsoftbekleidung
    • Survivalbekleidung
    • Taktische Bekleidung
    • Abenteuer & Outdoorbekleidung
Technische Daten
Farbe: oliv
Material: 2% elastane, 28% Polyamide, 70% Merinowolle
Geeignet für: Unisex
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Full Zip Jacket 400 oliv"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Woolpower

WOOLPOWER – „WIR SIND STOLZ AUF DAS, WAS WIR TUN UND STEHEN VOLL DAHINTER!“

An diesem Satz, den Woolpower auf seinem Internetauftritt selbst formuliert, wollen sich die Wollexperten aus Schweden messen lassen. Daher folgt die Unternehmenspolitik auch einem ganz untypischen Muster, das aber sowohl ethisch, sozial als auch qualitätsfördernd wirkt. Seit 1972 bringt Woolpower hochwertige Ullfrotté-Produkte auf den Markt, die bis heute zu 100% in Schweden, genauer sogar in Östersund, gefertigt werden. Ursprünglich in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Militär entwickelt, konnten die funktionalen Eigenschaften des Materials auch für den Outdoorbereich verwendbar gemacht werden. So setzt Woolpower heutzutage Ullfrotté erfolgreich im gesamten Sortiment ein, das von Socken über Thermounterwäsche bis hin zu wärmender, woll-weicher Oberbekleidung reicht.

WOOLPOWER UND DIE VERWENDETEN MATERIALIEN

Das Geheimnis von Ullfrotté, aber auch neueren Materialinnovationen, wie dem LITE, löst sich gewissermaßen in Luft auf. Denn der hohe Anspruch der schwedischen Firma an Funktionalität führte zu der Suche nach dem optimalen Wärmespeicher und dies ist nun einmal Luft. Das Vorbild aus der Natur, welches bis heute durch keine synthetische Nachahmung adäquat kopiert werden konnte, ist die Merinowolle. Diese Schafswolle, die eine lange Geschichte mit sich bringt und mittlerweile vor allem aus Südamerika, Australien und Neuseeland stammt, bildet auch die Basis für die Produkte von Woolpower. Mit einem hohen Anspruch an ethische Verantwortung, bezieht die schwedische Firma ihre Wolle seit 2008 ausschließlich aus Südamerika (Patagonien), um dem schwierigen und kontrovers diskutierten Thema des Mulesings Rechnung zu tragen. Die Vorzüge der Merinowolle sind zahlreich. Die starke Kräuselung der Wollfasern sorgt für viele Luftkammern und gleichzeitig wenige Kontaktpunkte mit der Haut. Auf diese Weise isoliert die Wolle nicht nur gegen Kälte, sondern auch gegen übermäßige Wärme, da der Wärmeaustausch unterbunden wird. Auch das Verhalten bei Feuchtigkeit macht Merinowolle für Woolpower so interessant. Bis zu 30% kann die Wolle aufnehmen ohne sich feucht anzufühlen und zugleich produziert sie, beflügelt durch die Aufnahme, Wärme. Auch bei schweißtreibenden Aktivitäten, also wenn Feuchtigkeit vornehmlich von Innen kommt, kann Woolpower auf die Merinowolle vertrauen. Denn sie stellt ein Feuchtigkeitsgleichgewicht her und transportiert Schweiß vom Körper nach außen. Zu guter Letzt sind noch die hygienischen Eigenschaften von Wolle zu erwähnen. Durch das, den Fasern eigene Keratin, werden Bakterien auf der Haut und dem Stoff neutralisiert und durch die wasser- und schmutzabweisenden Eigenschaften von Wolle eine generell lang anhaltende Sauberkeit gewahrt. Woolpower nutzt nun dieses natürliche Hightechmaterial und kombiniert es dem funktionalen Gebrauch entsprechend mit teils synthetischen, teils anderen natürlichen Fasern. So entstehen Produkte, die in ihren Qualitäten punktgenau ausgebessert werden, wie, beispielsweise für eine extreme Strapazierfähigkeit bei Socken oder der 3. Schicht, durch Polyesterbeimischung. Dennoch bleibt im Materialsortiment von Woolpower Merinowolle zentral. Denn allein, um dem konsequenten Nachhaltigkeitsdenken Rechnung zu tragen, ließe sich auf keine Kunst- oder Naturfaser zurückgreifen, mit der ähnliche hohe Resultate zu erzielen wären.

WOOLPOWER UND DER ETHISCHE ANSPRUCH

Dass Woolpower sich bereits bei der Auswahl der Wolle nach bestem ethischen Wissen und Gewissen orientiert, ist schon erwähnt worden. Aber auch den gesamten Produktionsprozess, von der importierten Wolle bis hin zum Verkauf, gestaltet Woolpower sozial-ethisch bedacht und funktional nachhaltig. Dabei spielt die heimatverbundene Produktion eine große Rolle. Alle Woolpower-Produkte werden vom Garn bis zum fertigen Textilstück in Östersund (Schweden) produziert. Insbesondere Kleidungselemente mit mehreren Komponenten, wie Longsleeves beispielsweise, werden dabei auf Spezial-Strickmaschinen in einer besonderen Rundform gefertigt, so dass ein einfaches Zusammenfügen möglich ist, das zudem nur wenige und sanfte Nähte erfordert. Ein besonderes Plus, das unter anderem mit dafür gesorgt hat, dass die neue LITE-Kollektion bei mehreren Outdoortest herausragende Werte in Sachen Strapazierfähigkeit erzielt hat. Alle Einzelteile werden gewaschen und getrocknet. Dem Wasser ist hierbei nichts beigefügt, da es primär nicht um die Reinigung, sondern der Stabilisierung des Materials geht. Die Wolle zieht sich zusammen und komprimiert die Struktur. Anschließend erfolgt mit Hilfe von Wasserdampf und Spannrahmen der Glättungsprozess. Von da an übernehmen die Näherinnen von Woolpower die Verarbeitung in ihre Hände. Die Beschäftigungspolitik von Woolpower ist ebenfalls ganz dem herausragenden Endprodukt verschrieben, setzt also weder auf Masse, noch auf Mode, sondern einzig und allein auf qualitative Höchstleistungen. Erreicht wird dieses Ziel dadurch, dass jedes Kleidungsstück von genau einer Näherin stammt. Die veredelten und in Form gebrachten Einzelkomponenten werden von einer Näherin sorgfältig zusammengenäht und schließlich auch von dieser kontrolliert. Woolpower führt dabei regelmäßig Stichproben durch, die die Qualitätsstanddarts aufrecht erhalten sollen, die dem schwedischen Unternehmen im Umweltmanagement (ISO 14001) und Qualitätsmanagement (ISO 9001) zertifiziert wurden. Für den Kunden werden diese Bemühungen durch ein Namensschild, welches den Namen der Woolpower-Näherin trägt deutlich. Dass durch diesen hohen Anspruch keine Akkordsituationen für die ArbeiterInnen entstehen, die sie auch noch in eigener Verantwortung bewältigen müssen, sicher Woolpower durch feste Gehälter für alle ab. Zudem geht die Produktion eben nicht auf Masse, sondern ist auf die Qualität konzentriert.

 

WOOLPOWER UND SEINE REFERENZEN

Das Konzept und die Philosophie von Woolpower waren und sind äußerst erfolgreich. Das zeigt nicht nur das Verhältnis von einer ca. 50 Personen umfassenden Belegschaft in Östersund zu ca. 30 Abnehmerländern weltweit, sondern auch der Kundenkreis, der sich bei den schwedischen Outdoor- und Funktionsspezialisten ausrüstet. Der berliner, der bayrische und weitere Polizeiverbunde gehören ebenso hierzu, wie Stadtreinigung Hamburg, die Deutsche Bahn, der Arbeitsschutzhändler Reitz und viele mehr. Alle die auf wetterfeste Kleidungsschichten und eine enorme Belastbarkeit der Kleidungstücke angewiesen sind, können sich vertrauensvoll zu Produkten von Woolpower greifen. Selbst für Brandbekämpfer, wie zum Beispiel die Feuerwehr Lübeck, gibt es eine eigene flammhemmende Bekleidungslinie. Und auch hier ist es die Wolle, die von Natur aus optimale Eigenschaften mitbringt. Darüber hinaus testen Freunde von Woolpower die verschiedenen Modelle im Feld. Einerseits sind dies die Mitarbeiter, die in der kalten Umgebung von Östersund selbst am glücklichsten über herausragende Kleidung sind. Zum anderen sind es Menschen des öffentlichen Lebens, deren berufliche und private Wege in die kältesten und widrigsten Regionen führt. So hilft kritisches Feedback von Menschen die auf die Qualität der Produkte angewiesen sind, die Funktionalität und Langlebigkeit, die Woolpower anstrebt, stetig zu verbessern und es entstehen Wollkollektionen, auf die die Arbeiter mit Recht stolz sein dürfen.

Technische Daten
Farbe: oliv
Material: 2% elastane, 28% Polyamide, 70% Merinowolle
Geeignet für: Unisex
Weiterführende Links zu "Full Zip Jacket 400 oliv"

Bequemer Schnitt und eine Reihe von Taschen machen diese Jacke zu einer Alltagskleidung.

Pentagon Olympus Jacke coyote
Pentagon
Olympus Jacke coyote
116,50 €

Pentagon Olympus Jacket ist eine Thermojacke für die kalte Jahreszeit mit einem Temperaturbereich von -15° Komfort und -20° Celsius Extrem.

Pentagon Olympus Jacke schwarz
Pentagon
Olympus Jacke schwarz
116,50 €

Pentagon Olympus Jacket ist eine Thermojacke für die kalte Jahreszeit mit einem Temperaturbereich von -15° Komfort und -20° Celsius Extrem.

Pentagon Olympus Jacke RAL 7013
Pentagon
Olympus Jacke RAL 7013
116,50 €

Pentagon Olympus Jacket ist eine Thermojacke für die kalte Jahreszeit mit einem Temperaturbereich von -15° Komfort und -20° Celsius Extrem.

Pentagon LCP Velocity Jacke schwarz
Pentagon
LCP Velocity Jacke schwarz
213,89 €

Der Pentagon Parka LCP "Velocity" ist eine Thermojacke für die kalte Jahreszeit mit einem Temperaturbereich von -15° Komfort und -20° Celsius Extrem.

Under Armour Boxershort schwarz
Under Armour
Under Armour Boxershort schwarz
39,95 €

Eng anliegende Baumwolle Boxershort mit Eingriff

Woolpower Long Johns 200 mit Eingriff oliv
Woolpower
Long Johns mit Eingriff 200 oliv
84,90 € 74,71 €

Lange Unterhosen mit Eingriff aus Merinowolle - schneller Feuchtigkeitstransport und hält warm

Woolpower Turtleneck 200 pine green
Woolpower
Merino Shirt Turtleneck 200 oliv
104,90 € 92,31 €

Ein Baselayer aus 200g/m2 Merinowolle, wird direkt auf der Haut getragen - warm & schneller Feuchtigkeitstransport

NEU

Das Pentagon Levantes ist ein schnell trocknendes Micro-Pique-T-Shirt aus hochwertiger Baumwolle.

Helikon Tex M65 Nyco Feldjacke schwarz
Helikon-Tex
M65 Nyco Feldjacke schwarz
87,00 €

US Army Feldjacke, Parkaschnitt, robuste Bauweise

Zuletzt angesehen